Zum Inhalt wechseln

Almirall Hermal Umwelt-Richtlinie.

Almirall ist ein internationales Pharmaunternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Gesellschaft mit hochwertigen Arzneimitteln aus eigener Forschung und Entwicklung sowie durch einlizensierte Produkte zu versorgen. Im Rahmen unserer gesellschaftlichen Verpflichtung ist daher auch der respektvolle Umgang mit der Umwelt ein Ziel unserer täglichen Aktivitäten.

Almirall Hermal GmbH trägt diese Verpflichtung für den Standort Reinbek, wobei folgende grundlegende Leitsätze festgelegt wurden:

1. Verpflichtung zur kontinuierlichen und nachhaltigen Verbesserung unseres Umweltmanagements, Erfüllung aller geltenden gesetzlichen Vorgaben und weiterer Anforderungen, zu denen sich Almirall Hermal freiwillig verpflichtet hat.

2. Verpflichtung zur Vermeidung von Umweltverschmutzungen, mit den folgenden Schwerpunkten:

  • a. Reduktion oder Vermeidung am Entstehungsort(z. B. durch Materialaustausch, Prozess-, Produkt- oder Technologie-Änderungen, etc.).
  • b. Wiederverwendung oder Recycling (innerhalb von Arbeits- und Produktionsprozessen).
  • c. Wiederverwertung und Aufarbeitung (Wiederverwertung von Abfällen, Maßnahmen zum Emissionsschutz, Abfallmanagement zur Reduzierung negativen Einflusses auf die Umwelt).
  • d. Einsetzen nachhaltiger Kontrollmechanismen.

3. Effizienter, sparsamer und rationaler Umgang mit natürlichen Ressourcen, wie Rohstoffen, Energie und Wasser.

4. Regelmäßige Anpassung der Umweltmanagementprogramme zur Umsetzung von Umweltqualitätszielen und Vorgaben in Übereinstimmung mit den geforderten Standards dieser Umweltrichtlinie sowie grundsätzlichen Umweltfragen.

5. Einbeziehung und Beteiligung der Mitarbeiter und externer Firmen, die mit Almirall Hermal GmbH zusammenarbeiten bei der Umsetzung dieser Richtlinie.